Kunsttherapeutin Martha Eigenmann

  • Die Kunsttherapie kann Menschen in schwierigen Situationen bei ihrer Weiterentwicklung unterstützen. Über gemalte Bilder und gestalterisches Arbeiten können Gespräche geführt werden. Neue Möglichkeiten und Wege werden für die eigene Lebensgestaltung gezeigt und gefunden.

  • Durch gezielte Vorschläge und Interventionsmöglichkeiten kann der Mensch neu bewegt und aufgerüttelt werden. Sein eigenes Leben kann er mit Freude und Antrieb gestalten.

  • Die künstlerische Arbeit muss kein Kunstwerk sein. Es braucht lediglich die Freude an Farben, Formen und Linien. Was das im Menschen an Erlebnissen bewirkt, ist das eigentliche Kunstwerk.

  • Diese Erlebnisse bewirken die Stärkung und die Förderung des Menschen.

Kunsttherapeutin Martha Eigenmann

Lernen und Lehren

Neben meiner Ausbildung begann ich nach und nach damit, meine Selbsterfahrung weiter zu geben. Dies kann ich auf interessante Art an Kinder und Erwachsene weiter vermitteln. Sie können eintauchen in eine Welt der Farben und erkennen die Freude am Malen und Gestalten.  Mit aller Energie bin ich gerade dabei, diesen fantastischen Weg weiter zu gehen und dabei festzustellen, wie ich mir dabei stets näher komme. Mit dem Therapeutischen Puppenspiel, dem Therapeutischen Malen und den Gesetzmässigkeiten beim Malen konnte ich mein Wissen erweitern.
Ein Bild zu betrachten begeistert und bewegt mich immer wieder aufs Neue. Ein wunderbares Abenteuer kommt in Fahrt.

Martha Eigenmann